Bengkung Belly Binding ist eine alte, malaysische Methode und Tradition, bei welcher die Körpermitte einer Frau nach der Geburt mittels eines Stofftuchs eingewickelt wird. 

Seit Jahrhunderten bedienen sich Frauen verschiedener Kulturen auf der ganzen Welt dieser oder ähnlicher Wickeltechniken und sie alle verfolgen ein ähnliches Ziel: den Heilungsprozess zu unterstützen.

Bei dieser speziellen Bauchbindetechnik wird der Bauch mit einem langen Stoffstreifen von der Hüfte bis zum Brustkorb umwickelt. Traditionell werden Frauen so schnell wie möglich nach der Geburt, idealerweise um den 5. Tag herum, eingewickelt und das Tuch bei Bedarf für 40 Tage oder länger getragen (nicht durchgehend). 

  • Bei einer spontanen Geburt ohne Geburtsverletzungen ab dem 3. Tag nach der Geburt.
  • Bei einer spontanen Geburt mit Geburtsverletzungen in Absprache mit der Hebamme ab dem 7. Tag nach der Geburt.
  • Bei einem Kaiserschnitt ohne weitere Komplikationen in Absprache mit der Hebamme oder dem Arzt ab dem 10. Tag nach der Geburt.

Es ist nie zu spät, mit dem Belly Binding zu beginnen. 

Der Belly Bind sollte mindestens 6 Stunden, maximal jedoch 12 Stunden am Stück getragen werden. Die Dauer des Tragens kann und sollte langsam erhöht werden, je nachdem wie wohltuend das Tragegefühl ist. 

Prinzipiell gilt aber: Je länger und regelmäßiger die Anwendung, desto effektiver. 

PHYSISCHER SUPPORT

Unterstützung des unteren Rückens, der Hüften und des Beckenbodens.
Verbessert die Haltung beim Stillen und verhindert eine bleibende Rektusdiastase. 

PSYCHISCHER SUPPORT 

Belly Binding vermittelt ein Gefühl des ‚gehalten werdens’. 
Die Bauchregion ist nach der Geburt sehr empfindlich, der Belly Bind bietet Schutz & Geborgenheit.

RÜCKBILDUNG & WÄRME 

Regt die Rückbildung der Bauchdehnung an und bringt die Organe zurück an ihren Platz. 

SELF-CARE 

In der ersten Zeit nach der Geburt werden die eigenen Bedürfnisse üblicherweise hinten angestellt. Belly Binding schafft täglich 15 Minuten Auszeit und Zuwendung und hilft, sich mit dem eigenen, neuen Körper zu versöhnen.

… kann der Belly Bind während der Menstruation betragen werden und hier den Prozess des Loslassen bestärken. Außerdem wird der untere Rücken gestützt, was Schmerzen vorbeugen kann.

Die von mir verwendeten Tücher stammen von dem frauengeführten Wiener Unternehmen Joni Joni. 
Sie sind handgefertigt und ungebleicht. Die Kanten sind nicht versäumt, was einen angenehmen Tragekomfort gewährleistet. Sie können problemlos im Wochenbett (und darüber hinaus) direkt auf der Haut angewendet werden und sind für Mama und Baby gut verträglich. Alle Tücher sind bereits gewaschen und kommen in einem Baumwollsäckchen.

Für Bengkung Belly Binds und mehr Produkte, Rituale und Wissenswertes rund um das Thema Weiblichkeit und Selfcare besuche gerne den Webshop. 

Mit meinem Code ALICE sparst du 10% auf deinen Einkauf*.

*Affiliate Link